„Wir müssen Kinderarmut effektiv bekämpfen!“

Veröffentlicht am 02.06.2017 in Landespolitik

Am 31. Mai lud der Arbeitskreis Soziales und Integration der SPD-Fraktion verschiedene Experten zum Fachgespräch zur Bekämpfung von Kinderarmut ein. Außer den SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Wölfle, Rainer Hinderer  und Andreas Kenner nahmen Vertreterinnen und Vertreter von Caritas, Diakonie, Landesfamilienrat und weiteren Verbänden am Gespräch teil.

In seiner Begrüßung wies  Andreas Kenner, Sprecher für Jugend-, Familien- und Seniorenpolitik der SPD-Fraktion, auf die Brisanz des Themas hin: „Obwohl wir in einem der wohlhabendsten  Bundesländer Deutschlands leben, ist Kinderarmut auch bei uns ein drängendes Thema. Es ist unsere Verantwortung gegenüber den Kindern, hier aktiv zu werden. Kein Kind in diesem Land soll in Armut aufwachsen müssen!“

Während dem zweistündigen Gespräch wurden verschiedene politische Maßnahmen zur effektiven Bekämpfung von Kinderarmut diskutiert. Die Fachleute stellten klar, dass insbesondere die Gruppe der alleinerziehenden Mütter und Väter oftmals von Kinderarmut betroffen sei. Alleinerziehenden Eltern kämen flexiblere Arbeitsbedingungen und gute Kinderbetreuung in besonderem Maße zugute. Hier gelte es, Betreuungsangebote auszubauen und gestaffelte Gebührenstrukturen für Kitas anzubieten. Weitere drängende Themen waren bezahlbares Wohnen und bezahlbare Mobilitätskosten für Kinder. Beide Kostenpunkte hätten in den letzten Jahren einen starken Anstieg verzeichnet und würden große Belastungen für geringverdienende Familien darstellen. Die SPD setzt sich hier für eine klare Entlastung der Familien ein.

Abschließend waren sich Politiker und Fachleute darin einig, dass die effektivsten Mittel zur Bekämpfung von Kinderarmut die Entlastung von gering- und mittelverdienenden Familien sowie der Ausbau von gestaffelten oder beitragsfreien Betreuungs- und Bildungsangeboten für Kinder seien. Die SPD-Fraktion nimmt Kinderarmut ernst und setzt sich für eine rasche Umsetzung der Lösungsansätze und für eine unbürokratische Unterstützung der Familien ein.

 

Veranstaltung

Bürgersprechstunde

Die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle MdL lädt Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zu ihrer Bürgersprechstunde am Mittwoch, 29. November von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr, in das emmendinger Wahlkreisbüro in der Franz-Josef-Baumgartnerstraße 1/1 ein. Vorherige Anmeldungen können entweder telefonisch unter 07641 9628182 oder per Email an info@wahlkreisbuero-woelfle.de erfolgen.

Meine Stimme für Vernunft

Facebook

Newsletter

Die Woche einer Landtagsabgeordneten

SPD-Landtagsfraktion

Counter

Besucher:61856
Heute:77
Online:1