Mahnwache gegen Rechtsextremismus, Rassimus und Islamfeindlichkeit in Emmendingen

Veröffentlicht am 28.02.2020 in Aktuelles

Vielen Dank an den Oberbürgermeister der Stadt Emmendingen Stefan Schlatterer für den spontanen Aufruf zur Mahnwache gegen Hetzer und Spalter der Demokratie am 25. Februar 2020!

Gemeinsam mit mehr als 300 Menschen war auch die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle auf der Kundgebung, um ein Zeichen für mehr Toleranz, Vielfalt, Respekt und gegen Rassismus zu setzen. "In meinem Grusswort (ab Minute 15:08) war mir wichtig, dass wir Zivilcourage zeigen und aufeinander achtgeben müssen", so Wölfle.

Hier geht es zu den Bildern von der Veranstaltung und zum Mitschnitt der Redebeiträge. 

 

Ankündigung

Online-Diskussionsveranstaltung zum Thema Prostitution:

Wie gut war die Liberalisierung des Prostitutionsgewerbes? Wie hilfreich wäre das nordische Modell? Sollte Prostitution und/oder Sexkauf generell verboten oder erlaubt sein?

Um über dieses Thema zu diskutieren haben wir folgende Gäste eingeladen:
Sonja Elser, Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen und Gründungsmitglied des Ostalb-Bündnisses gegen Menschenhandel und (Zwangs)Prostitution
Sabine Wölfle MdL, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion
Johannes Fechner MdB, rechtspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Mehr Informationen!

Facebook

Volksverhetzung ist überall strafbar!

SPD-Landtagsfraktion

Counter

Besucher:61856
Heute:74
Online:1