Online-Veranstaltung: „Taubthema häusliche Gewalt – Zunahme durch Corona?“

Veröffentlicht am 20.04.2020 in Allgemein

Räumliche Enge, soziale Isolation und eine ungewisse Zukunft können zur Belastungsprobe für Familie und Beziehung werden. Schwierige Situationen können unerwartet schnell eskalieren: Häusliche Gewalt zu Zeiten von Corona? Wie muss die Politik regieren? Welche Phänomene begünstigen Gewalt? Und wo erhalten Betroffene Hilfe?

Darüber spricht die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle gemeinsam mit dem Diplom-Pädagogen Jonas Muth im Rahmen einer Facebook-Online-Veranstaltung am Freitag, den 24. April 2020 um 18:00 Uhr. Sozialarbeiter Jonas Muth ist Projektleiter der Beratung für gewaltbereite Jungen und Männer beim Caritasverband für den Landkreis Emmendingen. Sabine Wölfle MdL ist frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion und beschäftigt sich in diesem Kontext seit vielen Jahren mit Erscheinungsformen von Gewalt in Familien.

Teilnahme ist einfach: Facebook-Seite https://www.facebook.com/sabinewoelfle/ aufrufen, in das Fenster mit dem laufenden Live-Video klicken und die Frage eintippen oder vorab per Mail an info@wahlkreisbuero-woelfle.de schicken.

 

 

Ankündigung

Um einen effektiven Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus zu leisten, ist das Wahlkreisbüro in Emmendingen aktuell nicht für den Publikumsverkehr geöffnet. Die Mitarbeiterinnen im Landtagsbüro arbeiten zudem vorerst im Home-Office. 

Selbstverständlich sind wir auch weiterhin über Mail für Sie da und erreichbar! 

 info@wahlkreisbuero-woelfle.de 

Facebook

Volksverhetzung ist überall strafbar!

SPD-Landtagsfraktion

Counter

Besucher:61856
Heute:50
Online:1