Sabine Wölfle MdL fordert Verkehrsminister Hermann zum Handeln auf - unzumutbare Zustände auf Breisgau S-Bahn

Veröffentlicht am 10.02.2020 in Allgemein

In einem Brief hat sich die Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle an den Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg, Winfried Hermann, gewandt. In dem Schreiben schildert die hiesige Wahlkreisabgeordnete die unzumutbaren Zustände auf der Breisgau S-Bahn. Verspätungen, Ausfälle und massive Kundenbeschwerden würden den aktuellen Ausbau bestimmen. Die Erwartungen in der Raumschaft seien hoch gewesen, doch mittlerweile zeichne „(…) sich vielerorts vor allem Frust und Ärger ab“, so Wölfle.

Die Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle forderte den Minister zum Handeln auf: „Sie tragen als Fachminister die politische Verantwortung. Die Verkehrsgesellschaften unterliegen Ihrer Fachaufsicht. Als Landespolitikerin, aber vor allem als Wahlkreisabgeordnete, lade ich Sie ein, nicht nur mit Pressemitteilungen zu reagieren, sondern in die Raumschaft zu kommen und mit allen Akteuren das persönliche Gespräch zu suchen“, resümiert Wölfle.

Den Brief können Sie hier herunterladen.

 

Ankündigung

Um einen effektiven Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus zu leisten, ist das Wahlkreisbüro in Emmendingen aktuell nicht für den Publikumsverkehr geöffnet. Die Mitarbeiterinnen im Landtagsbüro arbeiten zudem vorerst im Home-Office. 

Selbstverständlich sind wir auch weiterhin über Mail für Sie da und erreichbar! 

 info@wahlkreisbuero-woelfle.de 

Facebook

Volksverhetzung ist überall strafbar!

SPD-Landtagsfraktion

Counter

Besucher:61856
Heute:78
Online:2