Sabine Wölfle zur Landtagswahl 2016 nominiert

Veröffentlicht am 19.05.2015 in Kreisverband

Sabine Wölfle und ihre Zweitkandidatin Pia Lach ( links)

Die amtierende SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle wurde am 18.Mai erneut vom SPD-Kreisverband Emmendingen als Kandidatin zur Landtagswahl 2016 nominiert

"Ich danke dem Kreisberband Emmendingen für das deutliche Votum und für die in der Versammlung mehrfach geäusserte Zufriedenheit mit meiner Arbeit im Landkreis und in Stuttgart" so Sabine Wölfle in ihrer Erklärung.

In der bis auf den letzten Platz besetzten Veranstaltung wurde Sabine Wölfle von den 92 Mitgliedern mit 86 Ja-Stimmen, 3-Nein und 3 Enthaltungen erneut gewählt.

"Ich freue mich über das eindeutige Ergebnis, bei uns wird auch die Enthaltung mitgezählt und ich bin mit fast 94 % sehr zufrieden" so Wölfle. Sie zielte damit auf das Ergebnis ihres CDU-Landtagskollegen ab, wonach bei der CDU die Enthaltungen abgezogen werden um ein besseres prozentuales Ergebnis vorweisen zu können.

Wölfle führte die Erfolge der grün-roten Landesregierung in ihrer 30 minütigen Rede auf und betone die starke rote Handschrift im Regierungshandeln.

 

Facebook

Volksverhetzung ist überall strafbar!

SPD-Landtagsfraktion

Counter

Besucher:61856
Heute:73
Online:1