30.09.2015 in Veranstaltungen

Patientenverfügung & Vorsorgevollmacht

 

Jede und jeder kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, persönliche Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln zu können.

Die Vorsorgevollmacht beantwortet die Frage, wer für mich die Entscheidungen treffen soll, wenn ich selbst nicht mehr eigenverantwortlich handeln kann. Mit einer Patientenverfügung kann ich darüber hinaus im Voraus festlegen, ob und wie ich in einer bestimmten Situation ärztlich behandelt werden möchte. Eine rechtzeitige Vorsorge ermöglicht ein hohes Maß an Selbstbestimmung bis zum Lebensende.

Daher möchte ich mit Ihnen über diese Thematik diskutieren.

14.09.2015 in Veranstaltungen

Die Geschichte hinter der Flucht - warum fliehen Menschen zu uns?

 

Veranstaltung der ASF-Kreisverband Emmendingen,

amMontag, 21. September 2015, um 20.00 Uhr

im Familienzentrum Bürkle-Bleiche (Rosenweg 3, 79312 Emmendingen)

Tagtäglich lesen wir von Hunderten, ja Tausenden Menschen die aus ihren Heimatländern fliehen. Viele wollen zu uns nach Deutschland kommen, in der Hoffnung auf ein besseres und sicheres Leben.

Die einzelnen Schicksale aber kennen wir nicht. Hinter der großen Menge von Menschen verbergen sich aber bei jedem Einzelnen tragische Erlebnisse, vor allem Frauen und Kinder haben traumatische Erfahrungen gemacht und brauchen neben unserer Solidarität auch konkrete Hilfe.

06.07.2015 in Veranstaltungen

DGB und SPD-Abgeordnete diskutieren:

 

Die Industrienationen können entscheidenden Einfluss auf die Produktionsbedingungen in den Entwicklungs- und Schwellenländern ausüben. Das gilt für unsere Regierungen und multinationalen Unternehmen, aber auch für jeden Einzelnen in seiner Rolle als Verbraucherin oder Verbraucher. Wir müssen uns fragen, wie wir mit dieser Verantwortung umgehen und welche Entwicklungen wir durch unser Handeln vorantreiben wollen. Als Konsumenten haben wir hierbei eine entscheidende Rolle.

Um Lösungsansätze zu diskutieren, laden am 13.07.15 um 19:00 Uhr der DGB-Kreisverband Emmendingen, SPD-Sozialpolitikerin Sabine Wölfle MdL und SPD-Rechtspolitiker Johannes Fechner MdB zum Dialog „Gute Arbeit – und zwar WELTWEIT“ in das Gasthaus Bayersepple (Marktplatz 18) in Walkirch ein. Referieren wird der stellvertretende entwicklungspolitische Sprecher und Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion zur sozialen Gestaltung der Globalisierung, Stefan Rebmann MdB. Rebmann war unter anderem 2007 die kommissarische Stellvertretung des DGB-Bezirksvorsitzenden Baden-Württemberg.

Die Veranstaltung ist öffentlich, interessierte Gäste sind herzlich eingeladen.

03.07.2015 in Veranstaltungen

Mahnwache in Endingen

 

Die Endinger Mahnwache trifft sich jeden ersten Montag eines Monats auf dem Endinger Marktplatz um 18:30 Uhr - und dies schon seit dem furchtbaren KKW-Unfall in Fukushima. Am 06.07.15 werde ich zur Abschlatung des Kernkraftwerkes in Fessenheim sprechen.

02.07.2015 in Veranstaltungen

Chancen und Risiken der Windenergie

 

Das Regierungspräsidium Freiburg lädt alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung zu Chancen und Risiken der Windenergie am Donnerstag, 9. Juli, um 19 Uhr in der Stadthalle Waldkirch, Hindenburgstraße 4, ein. Die gemeinsam mit der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Waldkirch und dem Gemeindeverwaltungsverband Elzach geplante Veranstaltung soll Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich zur Windenergienutzung im Allgemeinen und speziell zur Bedeutung der Windkraft für den Klimaschutz, zu Infraschall und Immissionsschutz, zu Natur- und Artenschutz, zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Planungs- und Genehmigungsverfahren sowie zu Möglichkeiten der regionalen Wertschöpfung zu informieren. Hierfür stehen unter anderem Experten der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW), des Regierungspräsidiums Freiburg, des Landratsamtes Emmendingen, der Stadt Waldkirch und des Bundesverbands WindEnergie (BWE) bereit.

Ankündigung in der BZ:

Für und wider Windkraft: Zwei Veranstaltungen am 9. Juli in Waldkirch (veröffentlicht am Mi, 01. Juli 2015 08:38 Uhr auf badische-zeitung.de)

Facebook

Volksverhetzung ist überall strafbar!

SPD-Landtagsfraktion

Counter

Besucher:61856
Heute:36
Online:1