20.08.2020 in Aktuelles

Sabine Wölfle: „Luchas Vorgehen hat dem Ansehen einer Pflegekammer mehr geschadet als genützt“

 

Zu dem von Sozialminister Manfred Lucha geplanten Gesetzgebungsverfahren zur Einführung einer Pflegekammer erklärt die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Sabine Wölfle: „Das Vorhaben, ein äußerst umstrittenes Gesetz noch in dieser Legislaturperiode durch den Landtag zu boxen, aber es erst nach der Landtagswahl in Kraft treten zu lassen, zeugt von der Überheblichkeit des grünen Sozialministers Lucha. Und es offenbart die Uneinigkeit innerhalb der grün-schwarzen Koalition."

17.08.2020 in Aktuelles

Der Bürgerbus in Waldkirch soll bald kommen

 

Über den aktuellen Stand Bürgerbus Waldkirch tauschten sich die Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle, Waldkirchs Oberbürgermeister Roman Götzmann und Anja Thome aus der Abteilung Stadtentwicklung der Stadt Waldkirch mit dem Präsidenten von proBürgerBus e.V. Sascha Binder, Mitglied der SPD-Landtagsfraktion, aus.

Ziel der Initiative ist ein Start zu Beginn des Jahres 2021, möglichst wenn dann planmäßig die Elztalbahn wieder fährt.

14.08.2020 in Aktuelles

Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle im Gespräch mit Gasthaus-Besitzer Joachim Steigner

 

Schon vor Beginn der Corona-Pandemie hatte die Gastronomiebranche im ländlichen Raum besonders zu kämpfen. Wegfallende Einnahmen, laufende Ausgaben und die andauernde Unsicherheit bereiten vielen Gastronom*innen und Hotelbesitzer*innen große Sorgen. Die Liquiditätshilfen und Sonderförderprogramme des Landes können gravierende Verluste zum Teil ausgleichen. Auch von der Mehrwertsteuersenkung profitieren die Betroffenen, doch das reicht nicht aus. Was die Gastronomie jetzt bräuchte wäre Kundschaft. 

13.08.2020 in Aktuelles

Hotels und Gastronomiebetriebe weiterhin in dramatischer Lage - Wölfle appelliert an Bürgermeister

 

Für die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Woelfle sind die heute durch das Tourismusministerium bekanntgewordenen Fakten in Bezug auf die Rückgänge bei den  Übernachtungs- und Buchungszahlen ein Alarmsignal. Die Zahlen zeigen, so Wölfle, dass die Talsohle noch lange nicht durchschritten ist. „Volle Campingplätze im Sommer helfen den Hotels und Gastwirten auf Dauer wenig, wenn die Menschen lieber im Zelt oder Wohnmobil übernachten und an der frischen Luft essen wollen. Viele Hotels und Restaurants kämpfen nach wie vor um ihre Existenz, weil sich die Gäste trotz entsprechender Hygienekonzepte mit Buchungen und Besuchen zurückhalten“ so die Emmendinger Abgeordnete.

11.08.2020 in Aktuelles

"Erfahrener Krisenmanager und damit genau der richtige Mann in schwierigen Zeiten"

 

SPD-Abgeordnete Fechner und Wölfle begrüßen Nominierung von Olaf Scholz als Spitzenkandidat für Bundestagswahl 2021.

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Fechner und die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle freuen sich, dass die SPD mit Olaf Scholz frühzeitig den Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2021 nominiert hat. Für beide ist Scholz ein erfahrener Krisenmanager und damit genau der richtige Mann in schwierigen Zeiten. Als Finanzminister und früherer Arbeitsminister sowie als Bürgermeister von Hamburg habe er hervorragende Arbeit geleistet.

 

Facebook

Volksverhetzung ist überall strafbar!

SPD-Landtagsfraktion

Counter

Besucher:61856
Heute:68
Online:1