Vertretungslehrkräfte über die Sommerferien bezahlen

Veröffentlicht am 14.12.2017 in Pressemitteilungen

Das Land hat als einer der größten Arbeitgeber eine Vorbildfunktion. Diese Vorbildfunktion muss sich auch in fairen Arbeitsbedingungen widerspiegeln. Dazu gehört für die Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle u.a. auch die Weiterbeschäftigung von Vertretungslehrer*innen über die Sommerferien, die die SPD nun im Rahmen der aktuellen Haushaltsverhandlungen fordert.

„Lehrkräften, die eine Weiterbeschäftigung im neuen Schuljahr vorweisen können, darf über die Ferien nicht länger der Geldhahn abgedreht werden“, betont Wölfle. In Anbetracht der vollen Haushaltkasse von Grün-Schwarz gibt es absolut keinen nachvollziehbaren Grund diese prekäre Situation weiterhin zu dulden.

Gerade in Zeiten des Lehrermangels in bestimmten Schularten und in manchen Regionen und Fächern, müsse die grün-schwarze Landesregierung respektvoll mit den Lehrkräften umgehen. „Niemand wird sich zum Quereinstieg in den Lehrberuf entscheiden, wenn Mehrarbeit und Überlastung zum Markenkern werden und man zusätzlich über die Sommerferien auch noch vor die Tür gesetzt wird“, warnt Wölfle. Auch im Landkreis Emmendingen schlägt sich der Lehrer*innenmangel - vor allem im Grundschulbereich - nieder. Die Landtagsabgeordnete hat daher eine parlamentarische Anfrage zur Leberversorgung im Landkreis Emmendingen eingereicht, die sich zurzeit in Bearbeitung befindet. Wölfle schlägt zur Situation der Vertretungslehrer*innen eine Stichtagslösung nach dem Vorbild von Nordrhein-Westfalen oder Hessen vor. Dort werden Vertretungslehrkräfte mit Anschlussbeschäftigung im neuen Schuljahr auch über die Sommerferien beschäftigt, wenn sie bereits seit dem 1. Februar bzw. 39 Wochen im laufenden Schuljahr beschäftigt waren. „Schon in der letzten Legislaturperiode hätten wir das gerne umgesetzt, aber die finanzielle Situation war eine ganz andere wie aktuell. Jetzt ist die Haushaltskasse übervoll und da muss unsere Forderung Gehör finden“, so Wölfle.

 

Sommerprogramm 2018

Alle Termine öffnen.

22.08.2018, 10:30 Uhr Besichtigung Sport- und Freizeitbad Denzlingen
Technikführung hinter den Kulissen mit Herrn Burkhardt (Betriebsleiter) und Herrn Kleint (stellv. Betriebsleiter) …

24.08.2018, 11:00 Uhr Kahnfahrt Taubergießen mit Forellenessen
Bootsfahrt durch das Naturschurtzgebiet mit anschl. Forellenessen im Anglerheim (Elzstraße 26, 79365 Rheinhausen). …

27.08.2018, 16:00 Uhr Weinbergtour im Planwagen durch den Kaiserstuhl mit Weinprobe
Tour durch die Weinberge am Kaiserstuhl im Planwagen mit Weinprobe (20 Pers.). Treffpunkt: 16:00 Uhr, Vor dem B …

Facebook

Volksverhetzung ist überall strafbar!

SPD-Landtagsfraktion

Counter

Besucher:61856
Heute:58
Online:1