Wölfle begrüßt Landesförderung bei Schienenstrecken im Landkreis

Veröffentlicht am 18.02.2016 in Pressemitteilungen

Die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle begrüßt, dass der ÖPNV-Ausbau im Landkreis weiter ausgebaut wird. So wird die Breisgau-S-Bahn, Ausbaustufe 2018-neu mit der Strecke Denzlingen-Elzach, mit 5,4 Millionen Euro Landesmittel gefördert. Doch auch die Kaiserstuhlbahn bekommt mit 9,6 Millionen Euro eine finanzielle Unterstützung des Landes.

Dieses Geld wird als landeseigene Fördermittel dem Bundeszuschuss des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (GVFG) zugeschossen. Für die Strecke Denzlingen-Elzach gibt der Bund 16,2 Millionen Euro und bei der Kaiserstuhlbahn 28,9 Millionen Euro. Der Anteil von Projekten im Land am GVFG-Kuchen wurde im Vergleich zur Vorgängerregierung fast verdoppelt.

„Für die Infrastruktur im Landkreis sind dies zwei wichtige Förderungen. Mit einem besseren Schienenverkehrsangebot wollen wir das Leben im ländlichen Raum weiterhin attraktiv gestalten. Egal ob für eine Fahrt zur Arbeit oder zu Freizeitzwecken, es wird für die Zukunft wichtig sein, dass wir nicht abgehängt werden. Daher freue ich mich sehr über diese Förderung. Der Zug im ländlichen Raum ist nicht abgefahren sondern nimmt unter grün-rot weiterhin volle Fahrt auf“, erklärte Sabine Wölfle.

 

Facebook

Volksverhetzung ist überall strafbar!

SPD-Landtagsfraktion

Counter

Besucher:61856
Heute:36
Online:1